Friedenslicht 2013

„Selig die Frieden stiften, denn sie werden Töchter und Söhne Gottes genannt werden.“ Matthäus 5, 3-9

Wie in den Jahren zuvor, werden wir auch am diesjährigen 3. Advent wieder das Friedenslicht nach Norderstedt bringen und im Rahmen einer kurzen Andacht weitergeben.
Das Friedenslicht wird in Bethlehem in der Geburtsgrotte Jesu Christi von Pfadfindern entzündet und in die ganze Welt getragen.

Die deutschen Pfadfinderverbände holen das Licht des Friedens am 3. Advent in Wien ab und verteilen es an über 30 zentralen Bahnhöfen in ganz Deutschland weiter, so dass es von Kiel bis München die Häuser und Herzen erhellt.

Die Aussendung des Friedenslichtes steht in diesem Jahr unter dem Jahresmotto „Recht auf Frieden“ und erinnert damit an die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen. Darin wird darauf hingewiesen, dass alle Menschen die gleichen Rechte auf „Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden in der Welt“ haben.

Wir laden Sie alle ganz herzlich ein, am 3. Adventssonntag um 18:15 Uhr das Friedenslicht im Rahmen einer kurzen Andacht in der Kirchengemeinde St. Hedwig zu empfangen.
Bitte bringen Sie eine Kerze mit. Am besten eignet sich ein Teelicht o.ä. in einem Glas (dann müssen Sie es für den Transport nicht löschen). So bringen Sie das Licht des Friedens auch in Ihrem Haushalt zum Leuchten.

Weitere Informationen zum Friedenslicht finden Sie hier:


Alle Informationen und Arbeitshilfen zum Friedenslicht

Startseite Back To Top