Pfadis erkunden Kiel - Wochenende in Westensee

Published in

Am Freitag, den 20.02.2015 machten wir, die Pfadistufe, uns auf den Weg nach Westensee. Nach der Ankunft im Haus wurden die Bullys ausgeräumt. Während einige die Nudeln mit Käsesahnesauce vorbereiteten beschäftigte sich der Rest mit dem Spielen von Jenga, Bang und Halligalli. Auch nach dem Essen wurde eifrig weiter gespielt, bevor es dann später ins Bett ging.

Am Samstag ging es nach dem Frühstück nach Kiel. Dort machten wir, leider bei Regen und Kälte, eine Fotorallye. Dabei wurden zum Beispiel Bilder von Hunden, Gebäuden, Personen und zu der Aussage „schönes Kiel“ gemacht. Nach einer Mittagspause im Park, wo es die am Vorabend vorbereitete Erbsensuppe gab, bekamen die drei Gruppen bis 17:00 Uhr Zeit die Rallye zu beenden.

Doch da sich das Wetter nicht besserte verbrachten die Gruppen die Zeit im Warmen und ruhten sich von dem anstrengenden Vormittag aus. Um 17:00 machten wir uns dann auf den Rückweg in unser gemütliches Haus.
Nachdem es zum Abendbrot Kartoffeln in Alufolie mit Pilzen gab und der Abwasch getätigt war, gingen wir alle zusammen zu dem Ort, wo die Versprechensfeier stattfinden sollte. Während die Nicht-Versprecher den Ort vorbereiteten warteten die Versprecher einige Meter entfernt und erzählten sich Geschichten von ihren früheren Fahrten. Nach dem Versprechen ging es wieder zurück und in einer gemütlichen Runde, bei der es etwas zu Trinken und Essen gab, ließen wir den Tag gemeinsam ausklingen.

Am Sonntag werteten wir nach dem Frühstück die Ergebnisse der Fotorallye aus. Das Ergebnis zwischen dem ersten und zweiten fiel am Ende sehr knapp aus. Dann wurde aufgeräumt und geputzt und als alles sauber war reflektierten wir die Fahrt noch einmal. Schließlich wurden die Bullys eingeräumt und es ging zurück zur Gemeinde. Dort wurden noch alle Sachen verräumt und jeder machte sich auf den Nachhauseweg.

Es war wieder mal ein lustiges und besonderes Wochenende, an dem die Gruppe noch enger zusammengerückt ist.


Startseite Back To Top