Wölfingswochende im Januar 2016

Published in

Vom 15.01-17.01 2016 hatten die Kinder der Wölflingsstufe ihr erstes Wochenende. Dieses haben wir zwischen Spiel und Spaß unter anderem der Bedeutung des Wortes „Wölfling“ und seiner Herkunft gewidmet, welche aus dem Film „Das Dschungelbuch“ stammt. Passend dazu haben wir am Freitagabend einen Filmabend veranstaltet, der Klassiker „Findet Nemo“ durfte dabei natürlich auch nicht fehlen.

Der Samstag hingegen war ein sehr aktionsreicher Tag. Wir haben in zwei Gruppen eine Schnitzeljagd veranstaltet, die in einer aus dem Hinterhalt geplanten Schneeballschlacht geendet ist. Danach haben wir im Norderstedter Stadtpark einige Laufspiele mit den Kindern gespielt, doch bei den eisigen Temperaturen im Januar sind wir mit dem Pfadfinderbus relativ schnell wieder in die Gemeinde gefahren, um uns dort mit einem Kakao aufzuwärmen.
Diese Chance haben wir genutzt, um den Kindern in Kleingruppen die Bedeutung eines Pfadfinderversprechens zu erläutern. Dieses besteht grob gesagt aus einem Versprechen an seine Gruppe, sich selbst (und Gott). Nachdem jedes Kind ein individuelles Versprechen geschrieben hat, wurden einige Teamspiele gespielt. Nach Einbruch der Dunkelheit sind wir wieder in den Stadtpark gefahren und haben dort bei Fackellicht und leisen Gitarrenklängen an einem Steg die Versprechensfeier stattfinden lassen.

Mit leerem Magen und einem neugewonnen orangen Halstuch haben wir dann anschließend in der Gemeinde zusammen Abendbrot gegessen und den Abend mit dem all time favorite Spiel „Werwolf“ ausklingen lassen.

Am Sonntagmorgen ging es dann nach dem Frühstück, dem Aufräumen und einer schnellen Reflektion für die Kinder in die Messe.


Startseite Back To Top